Kantonsspital St.Gallen
anmelden

TOASST

Michael Brändle, David Hörburger & Lorenz Baerlocher

Kurzfassung Die Studie soll die Hypothese prüfen, dass auch nach längerer Behandlungsdauer mit Prednison®, Spiricort® oder einem verwandten Produkt auf ein langsames Ausschleichen der Dosis verzichtet werden darf, ohne dass dadurch ein schlechterer Verlauf resultiert. So könnten eine unnötige Verlängerung der Behandlung und allfällige unerwünschte Nebeneffekte vermieden werden.
Glucocorticoid withdrawal and glucocorticoid-induced adrenal
insufficiency: a randomized controlled multicenter trial.
   
Art des Forschungsprojektes Klinische Forschung
Status Laufend - Rekrutierungsphase
Projektstart 2017
Projektende 2020
Verantwortliche Person / Hauptprüfarzt am KSSG Prof. Dr. med. M. Brändle