Kantonsspital St.Gallen
anmelden

SENIOR

Daniel Weilenmann, Irene Schneider & Doris Abbühl

Kurzfassung

Kurzzeitige duale Thrombozytenaggregationshemmer-Therapie mit Everolimus freisetzenden Stents Synergy® II bei Patienten über 75 Jahren, die eine perkutane Koronarrevaskularisierung erhalten.

Ziele:
Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit der Everolimus freisetzenden Stents Synergy® II mit abluminalem biologisch abbaubarem Polymer (EESabp) in Verbindung mit kurzzeitiger dualer Thrombozytenaggregationshemmer-Therapie bei Patienten ≥75 Jahren, die unter stabiler Angina, stummer Ischämie oder akuten Koronarsyndromen in Zusammenhang mit einer wesentlichen Koronararterienerkrankung leiden und einen perkutanen Koronareingriff (PCI) benötigen.
- Nachweis, dass EESabp bei Patienten ≥75 Jahren nach einer mittleren Nachsorgedauer von einem Jahr im Vergleich zu unbeschichteten Metallstents mit einer niedrigeren zusammengesetzten Rate aus Gesamtsterblichkeit, Myokardinfarkt und schlaganfall- oder ischämiebedingter Revaskularisierung der Zielläsion (Wirksamkeit) sowie einem vergleichbaren Risiko.
   
Art des Forschungsprojektes Klinische Forschung
Status Abgeschlossen
Projektstart 2015
Projektende 2018
Studiendesign Prospektive, randomisierte, multizentrische Einfachblindstudie mit 1.200 Patienten in etwa 40 internationalen Einrichtungen.
Verantwortliche Person / Hauptprüfarzt am KSSG Dr. med. Daniel Weilenmann