Kantonsspital St.Gallen
login

A randomized, double-blind, placebo-controlled multi-center study of BYM338 for treatment of cachexia in patients with stage IV non-small cell lung cancer or stage III/IV adenocarcinoma of the pancreas - EKSG 11/084

Florian Strasser & Markus Joerger

abstract Ein ungewollter Gewichtsverlust (Kachexie) ist bei vielen Krebsformen ein unabhängiges Anzeichen für ein kürzeres Gesamtüberleben, selbst vor Beginn einer Chemotherapie. Patienten mit Gewichtsverlust entwickeln zudem häufig stärkere Nebenwirkungen während der Chemotherapie. Die Tumorkachexie hat eine hohe klinische Bedeutung für die Behandlung von Tumoren, da 30% aller krebsbedingten Todesfälle auf eine Kachexie zurückgeführt werden können. Sie ist ausserdem ein Risikofaktor für Bettlägerigkeit, Stürze, Ver-lust der Unabhängigkeit und eine zunehmend verringerte Lebensqualität. Bei bis zu 80% der Patienten mit Pankreaskarzinom und bis zu 60% der Patienten mit nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom („non-small cell lung cancer“; NSCLC) tritt eine durch die Krebserkrankung verursachte Kachexie auf.
Zurzeit steht keine Standardbehandlung von Tumorkachexie zur Verfügung, weder in Form von Arzneimitteln noch als nichtmedikamentöse Therapie. Eine klinische Untersuchung von BYM338 bietet also die Mög-lichkeit, erhebliche Fortschritte auf diesem Gebiet zu erzielen.
   
project homepage http://-
project partner -
type of project clinical studies
status completed
start of project 2012
end of project 2012
study design Phase III/IV
responsible person PD Dr. med. Florian Strasser