Kantonsspital St.Gallen
login

HIV-HCV-coinfection: When to start HCV-treatment?

Pietro Vernazza

abstract Ein Projekt des Zentrums St. Gallen im Rahmen der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie. Ziel der retrospektiven Analyse von Kohortendaten ist die Frage der Evaluation des optimalen Zeitpunktes eines Therapiebeginns der HCV Behandlung bei HIV-/HCV-Koinfizierten Patienten. Im Rahmen dieser Arbeit wird aus Proben des HIV-Repositoriums auch die HCV-spezifische Immunantwort gemessen und diese mit verschiedenen Progressionsphasen der HIV-Erkrankung korreliert.
   
project partner SHCS
type of project fundamental research
status automatically closed
start of project 2010
end of project 2010
project manager Pietro Vernazza / Andrea Witteck