Kantonsspital St.Gallen
login

Behandlung der Streptokokken-Angina

Katia Boggian

abstract Die Streptokokken-Angina ist meist spontan regredient. Antibiotika haben einen
bescheidenen
Effekt auf die Symptomdauer. Die Verhinderung von rheumatischem
Fieber und Peritonsillarabszess ist gemäss europäischen Guidelines keine Antibiotikaindikation
mehr. Wir präsentieren hier unsere Sichtweise zur Streptokokken-
Angina, welche bei McIsaac-Score ≥3 mittels Rachenabstrich gesucht, aber nur in
speziellen Fällen mit Antibiotika behandelt werden soll.
   
citation Boggian K. Behandlung der Streptokokken-Angina. SWISS MEDICAL FORUM – SCHWEIZERISCHES MEDIZIN-FORUM 2019; 2019;19(29–30):481–488:.
   
type journal paper/review (Deutsch)
date of publishing 17-7-2019
journal title SWISS MEDICAL FORUM – SCHWEIZERISCHES MEDIZIN-FORUM (2019;19(29–30):481–488)
DOI /10.4414/smf.2019.08092
contact Katia Boggian