Kantonsspital St.Gallen
login

Der akute Schlaganfall : Vom nicht behandelbaren Schicksal zur therapeutischen Erfolgsgeschichte

Georg Kägi, Monika Kapauer & Jochen Vehoff

abstract Der ischämische Schlaganfall ist durch das akute Auftreten eines fokal neurologischen Defizits, infolge einer umschriebenen Minderdurchblutung des Gehirns, gekennzeichnet. Mit ca. 150 Ereignissen pro 100 000 Einwohner pro Jahr ist er die dritthäufigste Todesursache in den industrialisierten Ländern und die häufigste Ursache für eine dauerhafte Behinderung im Erwachsenenalter. Knapp die Hälfte der Überlebenden bleibt invalid und/oder pflegebedürftig. Eine notfallmässige Behandlung der Patienten mit Schlaganfall führt zu einer Verbesserung der Überlebenschancen und zu einer Verminderung von Behinderung und Invalidität.
   
keywords Schlaganfall, Akutbehandlung, Thrombolyse, rt-PA, endovaskuläre Behandlung, Stroke Unit
   
citation Kägi G, Kapauer M, Vehoff J. Der akute Schlaganfall: Vom nicht behandelbaren Schicksal zur therapeutischen Erfolgsgeschichte. info@herz+gefäss 2016; Vol. 6:20-22.
   
type journal paper/review (Deutsch)
date of publishing 1-11-2016
journal title info@herz+gefäss (Vol. 6/Ausgabe 06, November 2016)
publisher Aerzteverlag medinfo AG (8703 Erlenbach)
ISSN print 1664-8404
pages 20-22
contact Georg Kägi