Kantonsspital St.Gallen
anmelden

Blutdruck und akutes Koronarsyndrom – Pathophysiologie, Prognose und Therapie

Roman Brenner, Markus Diethelm & Micha T. Maeder

Kurzfassung Die arterielle Hypertonie ist ein häufiger Risikofaktor für einen akuten
Myokardinfarkt und ein wichtiges therapeutisches Target in der Primärund
Sekundärprävention von kardiovaskulären Erkrankungen.
Betablocker, ACE-Hemmer und Sartane haben sich bei koronarer
Herzkrankheit nach akutem Myokardinfarkt als besonders vorteilhafte
antihypertensive Substanzen erwiesen. Nach einem akuten
Myokardinfarkt sollte ein systolischer Blutdruck unter 140mmHg
angestrebt werden.
   
Zitation Brenner R, Diethelm M, Maeder M T. Blutdruck und akutes Koronarsyndrom – Pathophysiologie, Prognose und Therapie. LEADING OPTIONS Innere Medizin 2017; 2017:18-20.
   
Typ Wissenschaftlicher Artikel/Review (Deutsch)
Veröffentlichungsdatum 11-10-2017
Titel der Zeitschrift LEADING OPTIONS Innere Medizin (2017/7)
Verlag Universimed Cross Media Content GmbH (Wien, Österreich)
Seiten 18-20
Kontakt Markus Diethelm