Kantonsspital St.Gallen
login

Divertikulitis einmal anders : Korrekte Diagnose erst retrospektiv

Dragoljub Kovacevic, Kristjan Ukegjini & Sandro Lionetto

abstract

• Die Divertikulitis der Appendix vermiformis zeigt makroskopisch häufig lediglich das Bild einer perforierten Appendizitis.

• Die Appendektomie bleibt das Therapiemittel der Wahl, unabhängig davon, ob präoperativ die Diagnose einer Divertikulose respektive Divertikulitis der Appendix vermiformis gestellt wurde oder nicht.

• Divertikel an einer reizlosen Appendix vermiformis als intraoperativer Zufallsbefund sollten prophylaktisch mit einer Appendektomie behandelt werden.
   
citation Kovacevic D, Ukegjini K, Lionetto S. Divertikulitis einmal anders: Korrekte Diagnose erst retrospektiv. Swiss Med Forum 2019; 19:335-337.
   
type journal paper/review (Deutsch)
date of publishing 7-5-2019
journal title Swiss Med Forum (19/1920)
publisher EMH Schweizerischer Ă„rzteverlag (Muttenz)
ISSN print 1424-3784
ISSN electronic 1424-4020
pages 335-337
DOI 10.4414/smf.2019.08082
link https://medicalforum.ch/article/doi/smf.2019.08082
contact Ulrich Beutner