Kantonsspital St.Gallen
anmelden

Differenzialdiagnose des Fersenschmerzes

Primoz Potocnik, Bettina Hochreiter, Norbert Harrasser, Jan Meester & Andreas Toepfer

Kurzfassung „Fersenschmerzen“ beschreiben einen sehr häufigen Konsultationsgrund in der fußorthopädischen Praxis, deren weitere differenzialdiagnostische Abklärung für die richtige Therapiefindung entscheidend ist. In der Therapie der häufig zugrunde liegenden Erkrankungen wie der Plantarfasziitis oder der achillären Insertionstendinopathie steht dem behandelnden Arzt eine Vielzahl moderner Verfahren zu Verfügung. Seltenere Erkrankungen wie Tumoren oder Nervenengpasssyndrome müssen davon abgegrenzt und korrekt eingeordnet werden. Dieser Beitrag soll den aktuellen Stand zur Diagnostik und Therapie der häufigsten Entitäten von Fersenpathologien vermitteln.
   
Schlagwörter (Tags) Plantarfasziitis Fersensporn Insertionstendinopathie Baxter-Neuropathie Kalkaneuszyste
   
Zitation Potocnik P, Hochreiter B, Harrasser N, Meester J, Toepfer A. Differenzialdiagnose des Fersenschmerzes. Der Orthopäde 2019; 48:261-280.
   
Typ Wissenschaftlicher Artikel/Review (Deutsch)
Veröffentlichungsdatum 11-2-2019
Titel der Zeitschrift Der Orthopäde (48/3)
Verlag Springer Medizin
Seiten 261-280
DOI 10.1007/s00132-019-03690-0